Schirmherr

Abba Naor

Schirmherr des Kompositionswettbewerbs ist Abba Naor.

Er wurde als 13-jähriger in das Ghetto von Kaunas deportiert und ist einer der letzten Überlebenden des Holocaust. Er kannte zahlreiche Musiker des DP-Orchesters aus seiner litauischen Heimat persönlich.

 

Wir sind uns der außergewöhnlichen Ehre bewusst, die uns Herr Abba Naor, Vizepräsident des Internationalen Dachau-Komitées, mit seiner Bereitschaft, die Schirmherrschaft für den Wolf Durmashkin Composition Award 2018 zu übernehmen, zuteil  werden lässt.

Wolfgang Hauck, Karla Schönebeck und Martin Schleske

Landsberg am Lech, 1. August 2017

Über Abba Naor