Bayerische Philharmonie

DER VEREIN

Der Verein Bayerische Philharmonie wurde am 6. Dezember 1994 gegründet. Sein Zweck ist die Förderung von Musikern mit dem Ziel, die Grundlagen symphonischen Musizierens zu vermitteln und professionell zu musizieren.

Dies geschieht auch im Sinne einer musikalischen Breitenbildung und Nachwuchsförderung, unter anderem durch Förderung junger Talente mit einer besonderen musikalischen Begabung.

– Von der professionellen Produktion bis zum musikpädagogischen Engagement
– Vom Symphonieorchester bis zum Kammerensemble
– Vom großen Konzertchor bis zum Kinderchor
– Vom Auftritt in München bis zur internationalen Konzertreise
– Von der künstlerischen Vision bis zur Zusammenarbeit mit etablierten Kulturinstitutionen

Durch projektübergreifende Veranstaltungen, vielschichtige Angebote und gemeinsame
Aufführungen verbindet der Verein folgende Bereiche:

DIE BAYERISCHE PHILHARMONIE – FÜR PROFIS & ERWACHSENE

Symphonieorchester & Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie
Chor, Kammerchor & Männerchor der Bayerischen Philharmonie

DIE AUSBILDUNG – FÜR MUSIKSTUDENTEN & JUNGE ELITE

Akademieorchester der Bayerischen Philharmonie (ehemals: Junge Münchner Philharmonie)

DER NACHWUCHS – FÜR KINDER & JUGENDLICHE

Kinderchor & Jugendchor der Bayerischen Philharmonie
Kinderorchester »Kinderphilharmonie« & Jugendorchester der Bayerischen Philharmonie
(ehemals: Kinderphilharmonie München & Münchner Jugendorchester)

ELEMENTARE MUSIKPÄDAGOGIK – FÜR NEUGEBORENE & KLEINKINDER

KlangEngel der Bayerischen Philharmonie

Bündnispartner der Stiftung Wertebündnis Bayern | Auszeichnung durch die Bayerische Volksstiftung und der Bayerischen Staatsregierung mit dem Verfassungspreis 2015 »Jugend für Bayern« | Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Stiftung und dem Kunst- und Kulturpreis Pasing | Seit 2016 Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe | Mitglied der Jeunesses Musicales Deutschland e. V, des Landesverbandes Singen und Musizieren in Bayern e. V., der Arbeitsgemeinschaft Münchner Laienorchester und Musikvereinigungen e. V., des Bundes Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie

Im Januar 2008 wurde das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie aus 16 herausragenden Mitgliedern der Jungen Münchner Philharmonie gegründet und ist somit der erste Profi-Klangkörper der Bayerischen Philharmonie e.V. Musikalischer Leiter des Orchesters ist Mark Mast.

Impuls zur Gründung dieses fünften Klangkörpers des Vereins gab die Eröffnung des Kemptner Stadttheaters im Oktober 2007, an deren musikalischer Umrahmung diese Musiker beteiligt waren. Konzerte führten das Ensemble mittlerweile durch Deutschland, Europa und Russland.

Das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie konzertierte 2014 auf der MS Deutschland und präsentierte 2015 unter anderem das Programm Mozart+. Viel Beachtung fand der Auftritt des Ensembles bei den Orff-Tagen 2015 der Bayerischen Philharmonie.

Mehrfach wurden Mitschnitte der Konzerte durch den Bayerischen Rundfunk und den Südwestfunk gesendet. Das Repertoire des Kammerorchesters der Bayerischen Philharmonie umfasst Werke aller Epochen – aus Barock, Klassik, Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.

www.bayerische-philharmonie.de